Mantra

Mantra, die Kraft und die effektive des Klangs, einer Wurzel. Eine Verbindung zwischen dem sterblichen und unsterblichen. Chanting ein Mantra, sorgt seit Jahrhunderten für Ruhe und Körper. Mantra stammt aus dem Sanskrit, einer Sprache aus der fernen Vergangenheit. Ein Mantra ist ein Vers, ein Ton, eine Silbe, eine Schwingung, ein Ton, ein Zauber, der so etwas wie ein Gebet mit einem magischen Effekt. Die kontinuierliche Rezitation wird sichergestellt, dass die Menge der Wörter machen das Gedicht des Mannes-tra.​

Intensives Gefühl kommt von der Wiederholung von Wörtern und die Art und Weise zu singen. Das Wort Mantra ist eine Kombination der Wörter manasaḥ und tra. Es bedeutet, Geist und Befreiung finden Befreiung als Transport des Geistes. Es ist ein Zug mit vielen Anhänger, in dem die Gedanken übergeben.

Ein Mantra wird oft während der Meditation gesungen und ist ein wichtiger Teil der Yoga-Praxis. Der beste Teil ist, wenn das Mantra für Sie gesungen. Vor allem die Stimme von Hein Braat, Niederländisch berühmte Sänger von Mantras. Das Gayatri Mantra schön von ihm gesungen. Die Maha Mrityunjaya Mantra ist der zweite Track.

Durch Wiederholung und in einem bestimmten Ton 'singen' Worte wie AUM TAT SAT oder Krishna Hare Krishna Krishna Krishna Hare Hare wird die Seele aller materiellen Verunreinigung zu reinigen.

Das Mantra singt ist wie eine universelle Sound, unerwartete Türen im Bewusstsein des Herzens und erhöht die Reaktionsfähigkeit und erreichen Heilung oder die Auswirkungen von schlechtem Karma zu mildern. Ein Mantra kann laut, sondern leise und rein geistigen rezitiert werden. Durch das Rezitieren von Mantras oder sich wiederholenden Wurzeln, um die mögliche Rückkehr zu Ruhe und Frieden, dieses Interlacing minimalem Aufwand zu verteilen.

Japa bedeutet häufig immer wieder wiederholen wiederholt die Worte der Sänger erhält das Mantra Einspitzigkeit, tief in die Güte hinter dem Mantra. Durch die Aufmerksamkeit auf den Atem, die Geräusche von innen hören.

 

 



Menu